Sturzprävention

Zielgruppe:
Mitarbeiter in Pflege und Altenpflege im stationären und ambulanten Bereich
 
Kursinhalt:
Die Erkenntnisse über Stürze im Alter und effektive Strategien zu deren Vermeidung nehmen stetig zu. Gerade in der ambulanten Versorgung stellen präventive Maßnahmen einen wichtigen Baustein in der Betreuung älterer Menschen dar. Möglichst lange im vertrauten Wohnumfeld bleiben und nicht in ein Heim umziehen zu müssen, ist der Wunsch vieler älterer Menschen.
Denn nicht nur die hohe Zahl von Stürzen, sondern vor allem die damit verbundenen körperlichen, psychischen und sozialen Einschnitte für die Betroffenen rechtfertigen den hohen Stellenwert, der dem Thema zukommt.
 
Aufbauend auf der gemeinsamen Grundlage, die der Expertenstandard „Sturzprophylaxe“ darstellt, werden in diesem Seminar folgende Themen aufgegriffen: •
Kernpunkte des Expertenstandards Sturzprophylaxe“
Sturzrisiken
Sturzursachen
•Wege und Möglichkeiten zur Sturzvermeidung
Beratung Angehöriger Hilfsmitteleinsatz pro und 
contra
Praxis: Gleichgewichts- und Krafttraining
 
Kursorganisation
1 Tag, 8 UE, auch  als Inhouseschulung
 
Kursort:
individuell
 
Termin
laufend, nach Vereinbarung
 
Beginn / Ende
nach Vereinbarung
 
Dozent
Dipl. Med. Päd. Kathrin König
 
Kursgebühr:
nach Vereinbarung
 
Fortbildungspunkte
keine
 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kur-Natur-Lehrinstitut g GmbH