Kosten der Ausbildung

Das Schulgeld beträgt z. Z. 190 € monatlich.

 

Beachten Sie bitte bei Ihrer Kostenkalkulation die Aufnahmegebühr in Höhe von 55 € und die Prüfungsgebühr in Höhe von 230 € als jeweils einmalige Kosten.

 

Bei Praktikumseinsätzen außerhalb des Wohnortes, müssen ggf. Kosten für die Unterbringung oder Fahrtkosten kalkuliert werden.

 

 



Fördermöglichkeiten

Dieser Ausbildungsgang ist nach BAföG §2 (Schüler-BAföG ) förderfähig.

 

Förderbar ist, wer das 33. Lebensjahr noch nicht vollendet hat (Ausnahmefälle: persönliche und familiäre Gründe auf Antrag).

 

Die Förderung ist einkommensabhängig (Eltern bzw. Ehepartner).

 

Elternunabhängige Förderung erfolgt nach Antrag.

 

Grundbedarf für förderfähige Auszubildende, die zu Hause

wohnen: 212,00 €.

 

Grundbedarf für die notwendige ausbildungsbedingte auswärtige Unterbringung: 383,00 €. Hier kann je nach Höhe der Unterkunftskosten ein Mietzuschuss in Höhe von maximal 72,00 € gewährt werden.

 

 

Wir beraten Sie gerne über Finanzierungsmöglichkeiten und geben Ihnen für Ihre jeweils individuelle Situation Ratschläge und in sozialen Härtefällen unmittelbare Unterstützung.

 

Hinweis zur steuerlichen Absetzbarkeit:

Die Absetzbarkeit des Schulgeldes von der Einkommenssteuerpflicht wurde gesetzlich neu geregelt und beträgt aktuell 30 % mit einer Obergrenze von 5000 € jährlich.



Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kur-Natur-Lehrinstitut g GmbH